Bestellen Sie kostenlos die
kleine spanische Weinpost.
So bleiben Sie immer ĂĽber
Carlos' aktuelle Angebote +
Veranstaltungen informiert.


Cava: 10 Artikel
Sie sind hier: / Cava
 

Artikel pro Seite: 10 20 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis
Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca Brut Reserva 2014
Sumarroca Brut Reserva 2014, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
Die Cava-Manufaktur Sumarroca ist in wenigen Jahren zum TOP-Cava-Produzenten aufgestiegen! Und diese Cava Brut Reserva zeigt warum!
GuĂ­a Penin 2017 89/100 Punkte fĂĽr den Jahrgang 2013
Auszeichnungen Selection 2012 2 Sterne
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten Xarel.lo, Parellada, Macabeo, Chardonnay
Ausbau 24 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 6,1 g/l
Restzuckergehalt 8,0 g/l
Speiseempfehlung Tapas
Reifegrad Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Cava Brut Reserva 2014 - der Einstiegs-Cava auf Top-Niveau

Die Bodegues Sumarroca besitz mehr als 300 ha Rebflächen fast ausschließlich zusammenhängend um die Cava-Hauptstadt Sant Sadurní. Vor über 10 Jahren konnte Sumarroca über 200 ha vom Marques de Moristol in unmittelbarer Nähe eigener Anlagen dazukaufen. Aus diesen neuen Rebflächen kommen die Trauben für den Einstiegs-Cava Sumarroca Brut Reserva 2014.

Diese Brut Reserva ist eine Cuvée aus Macabeo, Xarelo und Parellada, die 20 Monate auf der Hefe reift. Erst danach wird sie auf die Flasche gefüllt.
Sie überzeugt mit fruchtigen Aromen, leichten Hefenoten und einer feinen Perlage und sollte bei keiner Feierlichkeit fehlen. Eine der besten Cava im Preissegment von unter 10,- €!

Weinbeschreibung

Leuchtendes Strohgelb. Aroma feine Hefen, blumig, Kräutersäckchen, ausdrucksvoll. Am Gaumen kraftvoll, geschmackvoll, schöne Säure, feien Perlage, ausgewogen.

Guía Penin 2017: 89/100 Punkten für den Jahrgang 2013
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca Brut Rosé Pinot Noir
Sumarroca Brut Rosé Pinot Noir, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
Die Cava-Manufaktur Sumarroca ist in wenigen Jahren zum TOP-Cava-Produzenten aufgestiegen! Und diese Cava Brut Rosé zeigt warum!
GuĂ­a Penin 2017 88/100 Punkte
Auszeichnungen Selection 2012 2 Sterne
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten Pinot Noir
Ausbau 12 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 6,04 g/l
Restzuckergehalt 8,0 g/l
Speiseempfehlung Tapas
Reifegrad Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Cava Brut Rosé - eine Cava Rosé auf Top-Niveau

Die Bodegues Sumarroca besitz mehr als 300 ha Rebflächen fast ausschließlich zusammenhängend um die Cava-Hauptstadt Sant Sadurní. Vor über 10 Jahren konnte Sumarroca über 200 ha vom Marques de Moristol in unmittelbarer Nähe eigener Anlagen dazukaufen. Aus diesen neuen Rebflächen kommen die Pinot Noir-Trauben für den Einstiegs-Cava Sumarroca Brut Rosé.

Weinbeschreibung

Himbeerrot. Aroma blumig, rote Früchte, reifes Obst, Kräutersäckchen, ausdrucksvoll. Am Gaumen kraftvoll, ausgewogen, geschmackvoll.

Guía Penin 2015: 88/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca Brut Nature Gran Reserva 2011
Sumarroca Brut Nature Gran Reserva 2011, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
30 Monate traditionelle Flaschengärung - wirklich trocken ausgebaut, feine Perlage und lang im Finale. Ein Top-Cava aus einer der besten Cava-Kellereien Spaniens!
GuĂ­a Penin 2017 92/100 Punkte fĂĽr den Jahrgang 2012
Auszeichnungen Selection 2012 2 Sterne
Alkoholgehalt 12,5 %
Rebsorten 42 % Parellada, 24 % Xarel.lo, 27 % Macabeo, 7 % Chardonnay
Ausbau 30 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 1,8 g/l
Restzuckergehalt maximal 3 g/l
Speiseempfehlung Tapas
Reifegrad Gran Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Cava Brut Natur Gran Reserva 2011 - eine Cava auf Top-Niveau

Die Bodegues Sumarroca besitz mehr als 300 ha Rebflächen fast ausschließlich zusammenhängend um die Cava-Hauptstadt Sant Sadurní. Vor über 10 Jahren konnte Sumarroca über 200 ha vom Marques de Moristol in unmittelbarer Nähe eigener Anlagen dazukaufen. Aus diesen neuen Rebflächen kommen die Trauben für diesen außergewöhnlichen Cava Sumarroca Brut Natur Gran Reserva 2011.

Weinbeschreibung

Leuchtendes Gelb. Aroma reifes Obst, feine Hefen, ausgewogen, trockene Kräuter, Nüsse. Amen Gaumen schöne Säure, geschmackvoll, reife Früchte, lang.

Guía Penin 2017: 90/100 Punkte
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Anna de CodornĂ­u Brut Reserva
Anna de CodornĂ­u Brut Reserva, CordonĂ­u, D.O. Cava
Leuchtendes Strohgelb. Aroma von frischem Obst, trockene Kräuter, feine Hefen, blumig, Zitrusfrüchte. Am Gaumen frisch, fruchtig, geschmackvoll, schöne Säure.
GuĂ­a Penin 2012 89/100 Punkten
Cava Brut
Alkoholgehalt 11,5 %
Rebsorten 70 % Chardonnay, 30 % Macabeo, Xarel.lo, Parellada
Ausbau Flaschengährung über mindestens 12 Monate
Trinktemperatur 6 - 8 ° C
Dekantierzeit keine
Gesamtsäuregehalt 7 - 8 g/l
Restzuckergehalt 8 - 10 g/l
Speiseempfehlung MeeresfrĂĽchte oder als Aperitif
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Reifegrad Reserva
Details >>

Codorniu Brut Reserva - feine Exzellenz!

Das Leben ist schön und die Momente des Glücks sollten gefeiert werden! Bei einem ganz besonderen Anlass empfehle ich Ihnen den Anna de Cordorníu Brut Reserva. Ein prickelnd, spritziger Trinkgenuss in leuchtendem Strohgelb!

Sein blumiger Geschmack von frischem Obst, trockenen Kräutern und feinen Hefen krönen jede Feierlichkeit. Ihr Gaumen wird vor Freude tanzen in diesem frisch fruchtigen Geschmackstaumel. Nun kann das rauschende Fest beginnen!

Leuchtendes Gelb. Aroma frisches Obst, weiße Blumen, mittlere Intensität. Am Gaumen süffig, frisch, schöne Säure.

 

Guía Peñín 2016: 88/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.
 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Codorníu Pinot Noir Brut Rosé
Codorníu Pinot Noir Brut Rosé, Codorníu, D.O. Cava
Ein Meisterwerk vom "Erfinder" des Cava. Mindestens 12 Monate reifte dieser Rosé in der Flasche.
GuĂ­a Penin 2012 89/100 Punkten
Cava Brut
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten 100 % Pinot Noir
Ausbau Flaschengährung über mindestens 12 Monate
Trinktemperatur 6 - 8 ° C
Dekantierzeit keine
Gesamtsäuregehalt 5,5 g/l
Restzuckergehalt 6 - 8 g/l
Speiseempfehlung MeeresfrĂĽchte
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Reifegrad Reserva
Details >>

Der Pinot Noir Cava von Codorniu!

Sie lieben Rosé, aber heute sollte es etwas mehr prickeln? Dann rate ich Ihnen zu einer Kostprobe des Cordorníu Pinot Noir Brut Rosé. Auch als nettes Mitbringsel eignet sich dieser Sekt in elegantem Blassrosa wunderbar. Die Beschenkten können sich auf die Aromakombination aus roten und kandierten Früchten freuen! Wahrscheinlich wird es Ihnen nicht leicht fallen, diesen geschmackvollen Genuss zu teilen. Dann können Sie natürlich auch eine Flasche für sich selbst erwerben!

Zart kirschfarben. Feine, anhaltende Perlage. Aromen von roten Früchten, Erdbeeren, Kirschen und Waldbeeren mit leichter Note von grünem Apfel. Am Gaumen elegant und leicht, ausgewogen zwischen leichter Säure und Süße mit erfrischendem Abgang.

Guía Peñín 2016: 90/100 Punkte
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca Gran Brut Allier
Sumarroca Gran Brut Allier, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
Die Cava-Manufaktur Sumarroca ist in wenigen Jahren zum TOP-Cava-Produzenten aufgestiegen! Eine Spezialität ist der Gran Brut in Allier-Eiche vergoren.
Guia Penin 2015 93/100 Punkte
Cava Brut
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten Pinot Noir, Parellada, Chardonnay
Ausbau 3 Monate in französischer Eiche und 32 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 4,85 g/l
Restzuckergehalt 4,3 g/l
Speiseempfehlung Tapas
Reifegrad Gran Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Gran Brut Allier - eine Cava veredelt in Allier Eiche!

Der Sumarroca Gran Brut Allier ist eine Assemblage aus der roten Pinot Noir, der weißen Parellada und der weißen Chardonnay-Traube. Der Most der Pinot Noir-Traube wird nach samfter Pressung sofort abgezogen und wie die Parellada-Traube im Edelstahltank temperaturkontrolliert vergoren. Der Most aus den Chardonnay-Trauben wird in Fudern aus französischer Eiche vergoren und reift anschließend noch 3 Monate in französischer Eiche. 

Nach der Vermählung reift diese edle Cava noch 32 Monate in der Flasche und überzeugt mit fruchtigen Aromen, Hefenoten und einer feinen Perlage. Dieses Procedere gibt dem Sumarroca Gran Brut Allier seine rauchigen Aromen und seine Noten von weichem Eichenholz.

Weinbeschreibung

Leuchtendes Gelb. Aroma feine Hefen, Nüsse, Kräutersäckchen, komplex, süße Gewürze, weiches Eichenholz. Am Gaumen kraftvoll, geschmackvoll, feine Perlen, schöne Säure, zartbitter, elegant.

Guía Penin 2013: 93/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Anna de CodornĂ­u Brut Reserva MAGNUM
Anna de CodornĂ­u Brut Reserva MAGNUM, CodornĂ­u, D.O. Cava
Leuchtendes strohgelb. Aroma von frischem Obst, trockene Kräuter, feine Hefen, blumig, Zitrusfrüchte. Am Gaumen frisch, fruchtig, geschmackvoll, schöne Säure.
GuĂ­a Penin 2012 89/100 Punkten
Cava Brut
Alkoholgehalt 11,5 %
Rebsorten 70 % Chardonnay, 30 % Macabeo, Xarel.lo, Parellada
Ausbau Flaschengährung über mindestens 12 Monate
Trinktemperatur 6 - 8 ° C
Dekantierzeit keine
Gesamtsäuregehalt 7 - 8 g/l
Restzuckergehalt 8 - 10 g/l
Speiseempfehlung MeeresfrĂĽchte oder Aperitif
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Reifegrad Reserva
Details >>

Das Leben ist schön und die Momente des Glücks sollten gefeiert werden! Bei einem ganz besonderen Anlass empfehle ich Ihnen den Anna de Cordorníu Brut Reserva. Ein prickelnd, spritziger Trinkgenuss in leuchtendem strohgelb!

Sein blumiger Geschmack von frischem Obst, trockenen Kräutern und feinen Hefen krönen jede Feierlichkeit. Ihr Gaumen wird vor Freude tanzen in diesem frisch fruchtigen Geschmackstaumel. Nun kann das rauschende Fest beginnen!

Leuchtendes strohgelb. Aroma von frischem Obst, trockene Kräuter, feine Hefen, blumig, Zitrusfrüchte. Am Gaumen frisch, fruchtig, geschmackvoll, schöne Säure.

 

Guía Peñín 2012: 89/100 Punkte
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca Núria Claverol Pinot Noir Rosé Reserva
Sumarroca Núria Claverol Pinot Noir Rosé Reserva, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
Das absolut Beste aus der Cava-Manufaktur Sumarroca. Eine der besten Rosé Schaumweine der Welt und läßt so manchen Champagner ziemlich blass aussehen!
GuĂ­a Penin 2017 91/100 Punkte
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten Pinot Noir
Ausbau 36 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 4,2 g/l
Restzuckergehalt 4,9 g/l
Speiseempfehlung Muscheln und GeflĂĽgelgerichte
Reifegrad Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Núria Claverol Rosé - das absolut Beste aus der Cava-Schmiede Sumarroca!

Die Bodegues Sumarroca besitz mehr als 300 ha Rebflächen fast ausschließlich zusammenhängend um die Cava-Hauptstadt Sant Sadurní. Vor über 10 Jahren konnte Sumarroca über 200 ha vom Marques de Moristol in unmittelbarer Nähe eigener Anlagen dazukaufen. Aus den besten Rebflächen kommen die Trauben für den Sumarroca Núria Claverol Pinot Noir Rosé.

Er überzeugt mit fruchtigen Aromen nach Zitrus und weißem Pfirsich, leichten Briochenoten von der langen Lagerung auf der Hefe und einer feinen Perlage. Der Núria Claverol Pinot Noir gibt jeder großen Feierlichkeit den Glanz, den sie verdient. Eine der besten Cava Rosé im Preissegment von unter 30,- €! Und wie die teuren Champagner mit einem Lagerungspotential bis 2025+.

Weinbeschreibung

Kupferfarben. Aroma blumig, Jasmin, Kräutersäckchen, kandierte Früchte. Am Gaumen frisch, fruchtig, geschmackvoll, korrekt.

Guía Penin 2017: 91/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Reina MarĂ­a Cristina Brut Reserva
Reina MarĂ­a Cristina Brut Reserva, CodornĂ­u, D.O. Cava
Codorníu kreierte im Jahre 1897 diese Reserva zu Ehren der österreichischen Königin María Cristina, die Codorníu zu ihrem Hoflieferanten ernannt hatte.
GuĂ­a Penin 2012 91/100 Punkten
Cava Brut
Alkoholgehalt 11,5 %
Rebsorten 50 % Chardonnay, 20 % Macabeo, 20 % Parellada, 10 % Xarel-lo
Ausbau Flaschengährung über mindestens 24 Monate
Trinktemperatur 6 - 8 ° C
Dekantierzeit keine
Gesamtsäuregehalt 7 - 8 g/l
Restzuckergehalt 8 - 10 g/l
Speiseempfehlung MeeresfrĂĽchte oder Aperitif
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Reifegrad Reserva
Details >>

Das Beste von Codorníu! Sorgfältige Traubenauswahl und Lese von ausgesuchten Weinbergen innerhalb der D.O. Cava. Nur die ersten 60% des Mostes werden vergoren. Erste Gärung in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 15-18°. Zweite Gärung in der Flasche bei 12-15°C.

Flaschengärung nach der strengen Método Tradicional während eines Zeitraums von mindestens 24 Monaten.

Guía Peñín 2013: 91/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

Leuchtendes Strohgelb. Aroma mittlere Intensität, blumig, frisch. Am Gaumen geschmackvoll, fruchtig, komplex, schöne Säure, feine Perlen, ausgewogen.
 

Spanischer Cava
   bei Carlos Vinos - Sumarroca NĂşria Claverol Homenatge Gran Reserva
Sumarroca NĂşria Claverol Homenatge Gran Reserva, Bodegues Sumarroca, D.O. Cava
Das absolut Beste aus der Cava-Manufaktur Sumarroca. Eine der besten Schaumweine der Welt und läßt so manchen Champagner ziemlich blass aussehen!
GuĂ­a Penin 2017 95/100 Punkte
Auszeichnungen 99/100 Punkte Markus A. Dilger
Alkoholgehalt 12,0 %
Rebsorten Xarel.lo, Parellada, Chardonnay
Ausbau 42 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur 8 - 10° C
Gesamtsäuregehalt 4,2 g/l
Restzuckergehalt 4,9 g/l
Speiseempfehlung Muscheln und GeflĂĽgelgerichte
Reifegrad Reserva
Zusatzstoffe/Allergene enthält Sulfite
Details >>

Sumarroca Núria Claverol - das absolut Beste aus der Cava-Schmiede Sumarroca!

Die Bodegues Sumarroca besitz mehr als 300 ha Rebflächen fast ausschließlich zusammenhängend um die Cava-Hauptstadt Sant Sadurní. Vor über 10 Jahren konnte Sumarroca über 200 ha vom Marques de Moristol in unmittelbarer Nähe eigener Anlagen dazukaufen. Aus den besten Rebflächen kommen die Trauben für den Sumarroca Núria Claverol.

Er überzeugt mit fruchtigen Aromen nach Zitrus und weißem Pfirsich, leichten Briochenoten von der langen Lagerung auf der Hefe und einer feinen Perlage. Der Núria Claverol gibt jeder großen Feierlichkeit den Glanz, den sie verdient. Eine der besten Cava im Preissegment von unter 40,- €! Und wie die teuren Champagner mit einem Lagerungspotential bis 2019+.

Weinbeschreibung

Golden leuchtend. Aroma feine Hefen, Nüsse, Kräutersäckchen, komplex, Röstaromen. Am Gaumen kraftvoll, geschmackvoll, schöne Säure, feine Perlage, zartbitter.

Guía Penin 2017: 95/100 Punkten
Für Informationen zum Guia Penin klicken Sie hier.

 

Carlosvinos: Cava - Spaniens prickelnde Leidenschaft

Cava ist etwas Besonderes!

Die Herkunft des Cavas ist nicht auf eine Region festgelegt, sondern auf 159 Gemeinden in Spanien. Der weitaus größte Teil der Cava-Produktion konzentriert sich allerdings auf die Region Penedés südwestlich von Barcelona. Mehr als 95 % aller Cavas reifen in den Kreidekellern der „Cava-Hauptstadt“ San Sadurní und in ihrer unmittelbaren Umgebung. Hier hat die berühmte Cavakellerei Codorníu ihren Sitz. Ansonsten verteilt sich die Cava-Produktion auf einige Gemeinden in der Rioja, Navarra und Arragon.

Im Jahr 1872 nach einigen Quellen auch erst 1879 brachte Manuel Raventós als erster einen Schaumwein aus den heutigen Standard-Sorten Parellada, Xarel-lo und Macabeo auf den Markt. Aus den bescheidenen Anfängen entstand Codorníu, neben Freixenet der größte Anbieter von Cava in Spanien. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt heute ca. 200 Millionen Flaschen, von denen im Jahr 2008 106 Millionen Flaschen in die EU und davon 51 Millionen nach Deutschland exportiert wurden. Spanien ist neben Frankreich der zweitgrößte Herkunftsmarkt für Qualitätsschaumwein nach der Champagnermethode und neben Freixenet ist Codorníu heute das Synonym für Cava aus Spanien. Und Carlos meint, jede gut sortierte Weinhandlung sollte Codorníu Cava führen.

Seit 1986 ist Cava mit der Qualitätsbezeichnung Denominación de Origen Cava geschützt. D.O. Cava weist in diesem Fall nicht auf die Herkunft aus einer bestimmten Region hin, sondern auf das Herstellungsverfahren und die Qualität Cava. Sichtbares Zeichen eines Cavas ist der Stern, der in jeden Korken eines echten Cava eingebrannt ist.

Rebsorten für Cava

Die klassischen Sorten für die Cava-Herstellung sind Xarel-lo, Macabeo und Parellada. Charakteristisch für die Xarel-lo ist ihr relativ hoher Alkoholgehalt, die Macabeo bringt Fruchtigkeit und die Parellada eine feingliedrige Struktur und elegante Säure mit. Ebenfalls für die Cava-Herstellung sind Subirat und Chardonnay zugelassen. Neben dem weißen Cava gibt es noch den Cava Rosé Brut, der eine immer größere Anhängerschaft gewinnt. Diese Cava zeichnen sich durch schöne Fruchtaromen nach Erdbeere und Himbeere, gepaart mit einer angenehmen Säure, aus. Cava Rose wird aus den roten Rebsorten Garnacha, Monastrell und Pinot Noir vinifiziert.

Das Klima in der Region Penedés wird vom Mittelmeer bestimmt. Milde Winter und warme Sommer mit nicht all zu großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht bei 2600 Sonnenstunden sind die Regel. Die Region Penedés unterteilt sich in drei Subregionen. In der Region Bajo-Penedés werden in Küstennähe auf Sandböden vor allem Rotweintrauben angepflanzt. Mehr als die Hälfte der Gesamtproduktion entfällt auf das Teilgebiet Medio-Penedés. Hier wachsen auf kalkhaltigen Böden die Xarel-lo und die Macabeo-Trauben. Westlich beginnt die Subregion Alto-Penedés mit kühlen Lagen zwischen 400 und 800 m. Durch das Mikroklima bedingt werden hier fruchtbetonte, spritzige Weine gekeltert. Im Alto-Penedés findet die Parellada-Rebe die besten Bedingungen.

Die Trauben werden schon früh im Reifeprozess gepflückt, um junges, frisches Aroma und Säure zu erhalten. Bei der Pressung dürfen aus 150 kg Lesegut nur 100 l Wein gewonnen werden. Für bessere Cavas wird nur der nach der Maischung frei ablaufende Most genommen. Anschließend werden die Grundweine in unterschiedlichen Edelstahltanks vergoren und später als Cuvée verschnitten. Das Verhältnis der Grundweine untereinander kann von Cava zu Cava erheblich variieren. Der „vermählte“ Wein wird mit Rohrzucker und Hefe angereichert und in Flaschen mit Kronkorken zur zweiten Gärung abgefüllt. In den Kellern rund um San Sadurní bei hoher Luftfeuchtigkeit und gleichbleibenden Temperaturen hat der Cava die besten Voraussetzungen. Während der zweiten Gärung liegt der Cava für mindestens 9 Monate auf der Hefe. Die Dauer der Hefelagerung ist mitentscheidend für die Qualität des Cava-Dufts, die Perlage und die Geschmacksaromen. Je länger umso besser. Für Cava Vintage ist eine Mindestlagerzeit von zwei Jahren vorgeschrieben, die besten Cava reifen häufig drei bis vier Jahre. Das Rütteln der Flaschen bewirkt, dass sich die Hefe im Flaschenhals ablagert und entfernt werden kann. Danach wird der Cava verkorkt und erhält seinen Drahtverschluss. Zugelassen zur Cava-Herstellung ist nur dieses aufwendige Verfahren (Champagner-Methode).

Qualitätsstufen und Etikettierung

Cava definieren sich über die Länge der Gärung auf der Hefe. Mindestlagerdauer für die Bezeichnung Cava sind neun Monate. Die Bezeichnung Gran Reserva erhält ein Cava nach einer Mindestlagerdauer von 30 Monaten. Geschmacksbezeichnungen werden vom Kontrollrat wie folgt geregelt: Brut nature mit einem Restzuckergehalt von 0 – 3 g, extra brut (0 - 6 g), brut (0 – 15 g), extra seco (12 – 20 g), seco (17 – 35 g), semiseco (33 – 50 g) und dulce (über 50 g).

Die meisten Cavas tragen traditionell keine Jahrgangsbezeichnung. Es ist die Kunst des Kellermeisters, über Jahre hinweg aus den verschiedenen Grundweinen Cuvées zu gestalten, die dem Geschmacksbild der jeweiligen Marke entspricht.

 


Artikel pro Seite: 10 20 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis